By Herbert Wittel

Uber seven-hundred Berechnungsformeln zu Maschinenelementen sind in ubersichtlicher Anordnung zusammengestellt. Mit der beigefugten CD-ROM konnen uber four hundred Formeln elektronisch generiert werden. Die Formelsammlung kann aufgrund der ausfuhrlichen Kommentare und Hinweise weitgehend unabhangig vom Lehrbuch genutzt werden. In der jetzt vorliegenden 10. Auflage wurden erforderliche Korrekturen zur Anpassung an das Lehrbuch vorgenommen sowie das Verzeichnis Technischer Regeln und DIN-Normen auf den aktuellen Stand gebracht.
Der Inhalt
Toleranzen, Passungen, Oberflachenbeschaffenheit - Festigkeitsberechnung - Tribologie - Kleb- und Lotverbindungen - Schwei?, Niet- und Schraubenverbindungen - Bolzen- und Stiftverbindungen - Elastische Federn - Achsen, Wellen, Zapfen - Welle/ Nabeverbindungen - Kupplungen - Walz- und Gleitlager - Riemen- und Kettengetriebe - Rohrleitungen - Dichtungen - Zahnrader und Zahnradgetriebe - Au?enverzahnte Stirnrader, Kegelrader, Schraubrad- und Schneckengetriebe

Die Zielgruppen
Studenten des Maschinenbaus sowie Techniker und Ingenieure, die sich als Konstrukteure in der Praxis mit der Berechnung und Auslegung von Maschinenelementen beschaftigen

Die Autoren
Dipl.-Ing. (FH) Herbert Wittel, OStR a.D., unterrichtete Konstruktionslehre und Maschinenelemente an der Fachschule Technik in Reutlingen. Dipl.-Ing. Dieter Muhs, OStR a.D. unterrichtete diese Facher an der Fachschule Technik in Braunschweig . Prof. Dr.-Ing. Dieter Jannasch lehrt an der Hochschule Augsburg Konstruktionslehre und Maschinenelemente. Prof. Dr.-Ing. Joachim Vo?iek lehrt an der Hochschule Augsburg Maschinenelemente und Technische Mechanik.

Show description

Read Online or Download Roloff/Matek Maschinenelemente Formelsammlung: Interaktive Formelsammlung auf CD-ROM PDF

Best machinery books

Process Centrifugal Compressors: Basics, Function, Operation, Design, Application

This booklet offers a complete examine business compressors. Readers can discover a good deal of knowledge in response to lengthy business event, on a transparent and well-founded method of real-gas dealing with, and on ideas to many functional difficulties. "Process Centrifugal Compressors" provides engineering contractors and clients of business compressors with a greater perception into the "how" and "why" of other layout good points, hence supplying an exceptional foundation for facing brands.

Valve and Actuator Technology

An entire, cutting-edge advisor to the layout, purposes, and upkeep of valves and actuators. Todays construction approaches contain new and unique fluids, severe pressures and temperatures, and more and more refined electrical and digital procedure keep an eye on expertise. What new valves and actuators can be found to fulfill the demanding situations dealing with mechanical designers, process/control engineers, and upkeep group of workers?

Extra info for Roloff/Matek Maschinenelemente Formelsammlung: Interaktive Formelsammlung auf CD-ROM

Example text

H. die Gesamtdicke aller zu vernietenden Teile al 1 sc zul ; tc zul N/mm2 zula¨ssige Spannungen im Lastfall HS fu¨r Konstruktionsteile und Verbindungsmittel bei Aluminiumkonstruktionen sH ; sHS ; tH ; tHS N/mm2 vorhandene Spannungen im Lastfall H bzw. HS bei Aluminiumkonstruktionen sl N/mm2 Lochleibungsdruck zwischen Niet und Lochwand des Bauteiles sl zul N/mm2 zula¨ssiger Lochleibungsdruck ta N/mm2 Abscherspannung im Niet ta zul N/mm2 zula¨ssige Abscherspannung im Niet Faktor im Lastfall HS zur Beru¨cksichtigung des Kriecheinflusses bei Aluminiumkonstruktionen zu u¨bertragende Kraft der Nietverbindung Abstandsbeiwert zur Berechnung des zula¨ssigen Lochleibungsdrucks H.

B. bei Punktschweißverbindungen) Teq Nmm a¨quivalentes Torsionsmoment bei schwingender Belastung v 1 Faktor zur Beru¨cksichtigung der Ausnutzung der zula¨ssigen Berechnungsspannung in der Schweißnaht (Druckbeha¨lter) Wd , Wz mm3 auf den Biegedruck- bzw. Biegezugrand bezogenes Widerstandsmoment des Stabquerschnitts Wt , Wwt mm3 Torsionswiderstandsmoment des Bauteiles bzw. der Schweißnaht Ww mm3 Widerstandsmoment der Schweißnahtfla¨che y mm bei Biegetra¨gern Abstand der betrachteten Querschnittstelle von der Tra¨gerhauptachse x a 1 Parameter zur Berechnung des Abminderungsfaktors j b 1 Berechnungsbeiwert fu¨r gewo¨lbte Bo¨den bm 1 Momentenbeiwert fu¨r Biegeknicken j 1 Abminderungsfaktor nach den Europa¨ischen Knickspannungslinien j 1 Grenzspannungsverha¨ltnis la 1 Bezugsschlankheitsgrad lkx , lky 1 Schlankheitsgrad, bezogen auf die Querschnittshauptachse x bzw.

Festigkeitsnachweis im Schweißnahtu¨bergangsquerschnitt (Grundwerkstoff) 46 Biegetra¨ger, resultierende Normalspannung (siehe auch Nr. 23) FN eq Mx eq þ Á y szul sres ¼ A Ix Belastungsbild: FN eq max ¼ FNm þ KA Á FN a FN eq min ¼ FNm À KA Á FN a Mx eq max ¼ Mx m þ KA Á Mx a Mx eq min ¼ Mx m À KA Á Mx a ohne Mittellast: FN eq ¼ KA Á FN a Mx eq ¼ KA Á Mx a A und Ix bei Walzprofilen z. B. nach TB 1-10 bis TB 1-12 szul nach Nr. 58 6 Schweißverbindungen Nr. Formel 47 47 Hinweise Biegetra¨ger, mittlere Schubspannung Belastungsbild: im Tra¨gersteg (siehe auch Nr.

Download PDF sample

Rated 4.39 of 5 – based on 24 votes