By Wallace S. Broecker (auth.)

Labor Erde ist eine brillante Einführung in das Studium des Planeten Erde, von den kosmischen Ursprüngen ihrer Elemente bis hin zu der Beeinflussung der Atmosphäre durch die Menschheit und den klimatischen Änderungen, die uns bevorstehen. Das Buch ist ebenso eine Beschreibung der Prozesse, die zur Entwicklung der Erde beigetragen haben, wie eine Darstellung der paintings, in der Wissenschaftler denken und Probleme lösen. Der Autor ist Professor an der Columbia college in big apple und Mitglied der nationwide Academy of Sciences. Er forscht dort seit 1953 und hat mehr als two hundred wissenschaftliche Artikel verfaßt. Broecker gilt als "Grandmaster of worldwide Thinking", der so unterschiedliche Dinge wie Geochemie, Ozeanographie und Paleoklimatologie miteinander verbindet und zu einem großen Gemälde vereinigt.

Show description

Read Online or Download Labor Erde: Bausteine fur einen lebensfreundlichen Planeten PDF

Best rivers books

UXL Encyclopedia of Science (Vol. 1 A -As)

Contains six hundred issues within the lifestyles, earth, and actual sciences in addition to in engineering, expertise, math, environmental technological know-how, and psychology.

Methane and Climate Change

Methane is a robust greenhouse fuel and is envisioned to be chargeable for nearly one-fifth of synthetic worldwide warming. according to kilogram, it is twenty-five instances extra strong than carbon dioxide over a 100-year time horizon – and worldwide warming is probably going to augment methane liberate from a couple of resources.

Tropical Deltas and Coastal Zones (Comprehensive Assessment of Water Management in Agriculture Series)

Tropical coastal deltas symbolize the most various and swiftly altering biophysical areas within the constructing global. those deltas are domestic to giant populated components, are major centres of agricultural construction and business improvement, and comprise fragile ecosystems which are now dealing with new threats because of anticipated sea-level rises linked to worldwide warming.

Labor Erde: Bausteine fur einen lebensfreundlichen Planeten

Hard work Erde ist eine brillante Einführung in das Studium des Planeten Erde, von den kosmischen Ursprüngen ihrer Elemente bis hin zu der Beeinflussung der Atmosphäre durch die Menschheit und den klimatischen Änderungen, die uns bevorstehen. Das Buch ist ebenso eine Beschreibung der Prozesse, die zur Entwicklung der Erde beigetragen haben, wie eine Darstellung der paintings, in der Wissenschaftler denken und Probleme lösen.

Extra resources for Labor Erde: Bausteine fur einen lebensfreundlichen Planeten

Example text

Jedes Atom hat einen kompakten Kern, der aus Neutronen und Protonen besteht. Dieser Kern besitzt nahezu die gesamte Atommasse und ist unglaublich klein, nur etwa 10-13 cm im Durchmesser. Ein Schwarm Elektronen, die sich in komplizierten Orbitalen urn den zentralen Kern bewegen, gibt dem Atom seine AusmafSe, jedoch ohne seine Masse nennenswert zu vergrofSern. Der Durchmesser dieser Elektronenwolke ist ungefahr 10-8 cm (d. h. das Atom ist 100000 mal grofSer als sein Kern). Die Elektronen, die eine negative elektrische Ladung tragen, werden durch die 28 Das Rohmaterial elektrische Anziehungskraft der positiv geladenen Protonen des Kerns auf ihren Bahnen gefangengehalten.

Die ubrigen 90 wurden zu einem spateren Zeitpunkt im Inneren von Sternen, den sogenannten "roten Riesen", erzeugt. Diese gewaltigen Sterne verbrauchen sehr rasch ihren Kernbrennstoff, explodieren danach und stofSen eine Mischung der 90 fehlenden Elemente in die nahere Umgebung ihrer Galaxie aus. Die Haufigkeit, mit der diese furchteinflofSenden Ereignisse auftreten, liegt ungefahr bei 1 pro Galaxie pro Jahrhundert. Ais Indiz fur eine solche Herkunft kann die relative Haufigkeit der Elemente unseres Sonnensystems gelten.

Wenn der Kern un serer Sonne in einigen Milliarden Jahren keinen Wasserstoff mehr enthalten wird, wird sie ihre Kontraktion fortfiihren. Elementensynthese durch Neutroneneinfang 37 Die Masse unserer Sonne reicht jedoch gerade aus, urn die fiir eine Heliumverbrennung notwendige Temperatur zu erzeugen. Nachdem sie dann eine geringe Menge des Heliums im Kern verbrannt hat, wird sie sich zu einem sehr dichten Objekt zusammenziehen, das langsam abkiihlt und schlieRlich nur noch ein schwaches Gliihen abgibt.

Download PDF sample

Rated 4.38 of 5 – based on 46 votes