By Reiner Clement, Dirk Schreiber

Dieses Buch zeigt wie Unternehmen wie Apple, Amazon, fb und Google zu den wertvollsten Unternehmen der Welt werden konnten. Ihr Erfolg basiert auf dem Ergreifen von Chancen, die die digitale Welt und das web bieten. Traditionelle Geschäftsmodelle werden dadurch verändert und über Jahrzehnte gewachsene Marktstrukturen teilweise in Frage gestellt. Die dritte Auflage dieses Lehrbuchs ist in shape eines modularen Ansatzes grundlegend neu gestaltet. Die zwölf Kapitel fügen sich mit Vor- und Nachbereitung intestine in die Struktur eines Semesters ein. Maßstab ist eine Lehreinheit mit 2 Stunden professional Woche. Rund two hundred Abbildungen, 50 Tabellen, 35 Fallbeispiele und a hundred Übungsaufgaben erleichtern das Verständnis. Die Module sind durch einen Lernpfad verknüpft. Sie haben durchgehend den gleichen Aufbau. Das Buch erläutert in Teil A die Grundlagen, die beim Angebot, der Intermediation und der Nachfrage auf elektronischen Märkten zu beachten sind. Teil B stellt dar, welche Marktmodelle sich in der digitalen und vernetzten Welt herausbilden. Dazu zählen Gewinnermärkte, kritische Masse - Märkte, zwei- und mehrseitige Märkte, kooperative Märkte und Peer-to-Peer Märkte. Die Vielzahl von Fallbeispielen und Übungsaufgaben bieten einen hohen Anwendungsbezug. Die Lösungshinweise zu den Übungsaufgaben sowie die Abbildungen sind als obtain unter der Springer Webseite verfügbar.

Show description

Read Online or Download Internet-Ökonomie: Grundlagen und Fallbeispiele der vernetzten Wirtschaft PDF

Best networking: internet books

HTML & Web Design Tips & Techniques

I purchased this booklet in accordance with the raving stories I learn on Amazon from different clients, but if I obtained it i discovered a few significant concerns. This publication is a real and utter unhappiness for any intermediate or low-intermediate clothier.

The Good
- This e-book is especially entire and stable for precise novices because it covers the fundamentals of html, xhtml, personal home page, javascript, and snapshot editing.
- the single mildly beneficial bits for the hobbyist net fashion designer are the Hypertext Preprocessor and Javascript chapters. .. yet you'll find an identical, or greater details at the fundamentals of those applied sciences published at no cost on the internet. you don't want to pay forty. 00+ dollars for this details.

The Bad
- This e-book is very, tremendous superseded. many of the layout information date again to the time while IE five. five and six have been the leading edge, and the examples are aimed toward IE and Netscape Navigator clients! for this reason, the guidelines & recommendations are nearly dead now that IE 7 is common, IE eight at the horizon, and FFox three approximately to be published.
- This e-book is full of statements similar to "PNG-8 and PNG-24 codecs have only in the near past bought complete aid from the main used-browsers, Netscape Navigator 6 and net Explorer 5"(pg 290). that is how outdated this book's guidance are.

DO purchase This ebook. ..
- when you've got by no means outfitted an online web page before
- if you'd like the fundamentals to construct a private website, a pastime website, a static website with under 10 pages and no performance except a mailto form.
- in the event you do not brain development your web site for essentially for IE users.
- if you happen to do not brain your web content taking a look just like the Geocities websites of again in 1999.

DO now not purchase This Book.
- if you happen to understand how to sort a paragraph utilizing CSS.
- in case you have ever used an editor like Dreamweaver, or Adobe Golive, or perhaps FrontPage.
- if you would like a domain with any type of interactive performance like wikis, blogs, dialogue forums, etc.
- while you're conscious that the area has moved on from Netscape Navigator 6.

In precis, i discovered this publication to be a huge pile of garbage. sooner or later, i'd strongly suggest by no means paying for an online layout e-book that has been released greater than 1 or max 2 years earlier than your genuine date. Its 2008, do not buy something written ahead of 2006 so as to research simple website design. you will turn out wasting precious time, as I did.

Additional resources for Internet-Ökonomie: Grundlagen und Fallbeispiele der vernetzten Wirtschaft

Example text

Die reale Transaktionsquote misst das Verhältnis von erfolgreichen zu nicht erfolgreichen Tauschakten. Anhand dieser beiden Dimensionen lassen sich Marktplätze voneinander abgrenzen und die jeweilige Marktpositionierung beschreiben (Abb. 7): 1. ) Marktplätze weisen eine niedrige Vermittlungsquote und eine niedrige Transaktionsquote auf. Sie verfügen weder über eine hinreichende Anzahl von Transaktionspartnern noch über qualitativ hochwertige Tauschobjekte. Es kommt unabhängig von der Auswahl auf der Informationsebene kaum zu einem brauchbaren Matching-Ergebnis.

Diese Erwartung ist nicht immer gerechtfertigt. Es kommt entscheidend auf die Art des Gutes und die Art der Transaktion an. Auch in Zukunft bleiben reale Märkte unverzichtbar. Elektronische Märkte und reale Märkte lassen sich sinnvoll ergänzen. 3 Elektronische Märkte Der Begriff des elektronischen Marktes wurde erstmals durch die Arbeiten von Malone, Yates und Benjamin im Jahre 1987 einer breiteren Öffentlichkeit bekannt (Malone et al. 1987, 1989). Seit dieser Zeit gibt es eine Vielzahl von begrifflichen Klärungsversuchen, von denen sich kein einheitlicher durchgesetzt hat.

Wiesbaden, S 5 Moore GE (1965) Cramming more components onto integrated circuits. Electron 38(8): 114–117 Shapiro C, Varian H (1999) Information rules: a strategic guide to the network economy. Boston Weiber R (2002) Die empirischen Gesetze der Netzwerkökonomie: Auswirkungen von ITInnovationen auf den ökonomischen Handlungsrahmen. HP=1. Zugegriffen: 22. Oktober 2009 Zerdick A et al. (2001) Die Internet Ökonomie – Strategien für die digitale Wirtschaft. European Communication Council Report, 3. Aufl.

Download PDF sample

Rated 4.16 of 5 – based on 48 votes