By Christoph Schneeweiß

Die gro?e Resonanz, die dieses Lehrbuch erfahren hat, zeigt, da? es dem Autor gelungen ist, eine ?berzeugende Einf?hrung in die Produktionswirtschaft zu verfassen. Zahlreiche hervorragende Buchbesprechungen in Fachzeitschriften verdeutlichen die Anerkennung des Buches durch die lehrenden Fachkollegen, die hohe Nachfrage der Studenten, Fachhochsch?ler und Lehrenden macht nun eine Neuauflage erforderlich. Im Mittelpunkt des Buches steht die Planung der Produktion und deren organisatorische Einbindung in die F?hrungsebenen des Industriebetriebs. Besonderes Gewicht wird auf die operative Planung gelegt. Sie wird nicht nur in die langfristige strategische Planung eingebettet, sondern es wird auch der Zusammenhang mit der kurzfristigen EDV-Steuerung des Produktionsprozesses hergestellt. Die operative Planung wird hierarchisch in den vier Planungsstufen Programmplanung, Materialbedarfsplanung, Grob- und Feinterminplanung dargestellt, auf deren gegenseitige Abstimmung besonderer Wert gelegt wird. Dies erm?glicht ein kritisches Verst?ndnis der heute in der Praxis durchgef?hrten Produktionsplanung. Aus den Besprechungen: "Zusammenfassend ist festzustellen, da? die "Einf?hrung in die Produktionswirtschaft" neue criteria f?r Lehrb?cher der Produktionsplanung setzt. Das Buch ist jedem Studenten dringend zu empfehlen, der sich mit Fragen der Fertigungswirtschaft befa?t."(Prof. Dr. Klaus-Peter Kistner, Universit?t Bielefeld, in der "Zeitschrift f?r Betriebswirtschaft").

Show description

Read Online or Download Einführung in die Produktionswirtschaft PDF

Best production & operations books

Innovating in a Learning Community: Emergence of an Open Information Infrastructure in China's Pharmaceutical Distribution Industry

How do businesses together increase open details infrastructures? to reply to this query, this ebook attracts at the result of a longitudinal study venture protecting the improvement of the pharmaceutical distribution in China from 2004 to 2012, concentrating on the emergence and next evolution of industry-wide details infrastructures.

High Availability IT Services

This booklet starts off with the fundamental premise carrier is produced from the 3Ps-products, tactics, and folks. in addition, those entities and their sub-entities interlink to help the providers that finish clients require to run and aid a company. This widens the scope of any availability layout a long way past and software program.

Modeling Approaches to Natural Convection in Porous Media

This booklet offers an summary of the sphere of circulate and warmth move in porous medium and specializes in presentation of a generalized method of expect drag and convective warmth move inside porous medium of arbitrary microscopic geometry, together with reticulated foams and packed beds. useful numerical how you can clear up usual convection difficulties in porous media might be offered with illustrative functions for filtrations, thermal garage and sunlight receivers.

The Essentials of Supply Chain Management: New Business Concepts and Applications

This is often latest critical advent to provide chain administration for trendy scholars and tomorrow's managers – now not yesterday's! Prof. Hokey Min specializes in glossy company innovations and functions – transcending out of date logistics- and purchasing-driven techniques nonetheless present in many aggressive books.

Extra resources for Einführung in die Produktionswirtschaft

Example text

Y(3) = G(3) x • Eine Verallgemeinerung der im Beispiel gewonnenen Ergebnisse ist jetzt nicht mehr schwer. Dazu ist es angebracht, neben den (primaren) Faktoreinsatzen r 1 , ••• ,rm sekundare Faktoreinsatze r m+ l ' •.. , r m+n zu betrachten. tunq Abb.

13 Fuhrungsebenen. Oa erkennbaren auf drei unternehmerischen jeder dieser Ebenen im Rahmen der Planung bestimmte Entscheidungen zu treffen sind, hat alle Planung ~t~uktu~ie~t zu erfolgen und auf die hierarchische Organisation der Unternehmensfuhrung Rucksicht zu nehmen. So besteht im Beispiel der Abb. 13 die obere' Fiihrungsebene aus der Fuhrungsspi tze (Geschaftsleitung, Produktion. Vorstand) und dem Lei ter der 25 obere Fllhrungsebene mittlere FQhrungsebene Leiter Material- untere FQhrungs- ebene Abb.

8 zeigt zunachst die Einordnung der Industriebetriebe in die iibrigen Sach- und Dienstleistungsbetriebe. Abb. 8: Einordnung der Industriebetriebe Da wir den Begriff Produktion auf die Erzeugung mate- rieller Giiter eingeschrankt haben, werden lediglich die Produktionsablaufe in Sachleistungsbetrieben Gegenstand unserer Betrachtung sein, wobei hier nicht so sehr die Gewinnungsbetriebe (s. Abb. 8), sondern eher die Verarbeitungsbetriebe im Vordergrund stehen. Da ferner Handwerksbetriebe hinsichtlich ihrer Produktionsorganisation auch unter den Industriebetrieben anzutreffen sind, konnen wir uns im folgenden auf Industriebetriebe konzentrieren, ohne dabei den Handwerksbetrieb aus den Augen zu verlieren.

Download PDF sample

Rated 4.19 of 5 – based on 43 votes